Suche

Deidesheimer Advent

Die berühmte Weinstadt mit ihrer „Himmlischen Meile“ wird an allen vier Adventswochenenden, jeweils freitags bis sonntags, zur vorweihnachtlichen Schatztruhe.

Erfahren Sie mehr über den Deidesheimer Advent

Nachhaltigkeit

In der Balance mit der Natur

Biodiversität oder bedarfsorientiertes traditionelles Wirtschaften sind in der Urlaubsregion Deidesheim und bei vielen dort ansässigen Unternehmen und Betrieben keine leeren Schlagwörter. Sie sind vielmehr stabile und dauerhafte, also im usprünglichsten Sinne des Wortes, nachhaltige Wirtschaftssysteme, die in vielfältiger Weise Ressourcen schonen und die natürliche Regenerationsfähigkeit von Lebewesen und Ökosystemen gewährleisten. So setzen beispielsweise viele Winzer auf eine nachhaltige Bewirtschaftung ihrer Weinberge und erzeugen dadurch langlebige und lebendige Weine von höchster Qualität. Sie beweisen damit auch, dass ökologisches Wirtschaften sich auch qualitativ und ökonomisch auszahlt.

Natur erhalten - Lebensräume schützen

Am Fuße des Haardtgebirges befinden sich die Marlachwiesen, ein ökologisch hochwertiges, cirka 103 ha großes Gebiet, welches die Urlaubsregion Deidesheim als repräsentativer Ausschnitt eines Feuchtgrünlandes schützen will. Naturfreunde können dieses Naturschutzgebiet als Lebensraum einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt entdecken, das Teil eines früher ausgedehnteren Feuchtgrünlandes ist. Hier lassen sich für dieses Gebiet typische und seltene Arten finden, wie z. B. Großer Wiesenknopf, Sumpfdotterblume, Sumpfrohrsänger, Kiebitz, Schwarzkehlchen, Grasfrosch, Erdkröte, Winterlibelle, Sumpfschrecke u. v. m.

 

Nachhaltiges Reiseziel: Deutsche Weinstraße!

Ende November 2019 haben sich die Tourist-Informationen und Büros für Tourismus an der Deutschen Weinstraße gemeinsam dazu entschieden, das Zertifikat "Nachhaltiges Reiseziel" für die Deutsche Weinstraße zu erlangen.

Hier finden Sie detaillierte Informationen:
PDF - Pressemitteilung Nachhaltiges Reiseziel: Deutsche Weinstraße!