Suche

Deidesheimer Advent

Die berühmte Weinstadt mit ihrer „Himmlischen Meile“ wird an allen vier Adventswochenenden, jeweils freitags bis sonntags, zur vorweihnachtlichen Schatztruhe.

Erfahren Sie mehr über den Deidesheimer Advent

Der Pfälzerwald

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands und von einer außergwöhnlichen Vielfalt. In der Urlaubsregion Deidesheim kann man sich ausgiebig von seinem Freizeitwert überzeugen und den Wald erleben und genießen. Aber der Wald ist nicht nur ein Freizeitwald sondern auch bedeutender Wirtschaftswald und ein Lebensraum, der vielen Wildtierarten wichtige Rückzugsmöglichkeiten bietet.

 

Ein grüner Schatz

Blick vom Eckkopf - 516 m hoher Berg im Pfälzerwald
Blick vom Eckkopf - 516 m hoher Berg im Pfälzerwald

Den Wald mit allen Sinnen erleben

Der Pfälzerwald ist mit rund 180.000 Hektar das größte Waldgebiet Deutschlands. Das ist der Tatsache zu verdanken, dass sich eine landwirtschaftliche Nutzung dieses Gebietes nicht lohnte und deshalb umfangreiche Rodungen ausblieben. Die früheren kirchlichen und weltlichen Besitzer waren zudem an einer langfristigen Holznutzung und an Jagdgebieten interessiert. So kam es, dass der Pfälzerwald bis heute ein reiner Kultur- und Försterwald geblieben ist. Der Wanderer erlebt dann auch den Wald als Freizeitwald, der ihm durch seine wirtschaftliche Nutzung sichere Routen und dort wo Bäume geschlagen werden auch herrliche Ausblicke beschert.

Entschleunigung pur

Der Wald ist wertvoll und man muss sorgsam mit ihm umgehen, die Ressourcen schonen. Denn der Wald ermöglicht allen Menschen Auszeiten und Erholung und er "macht den Kopf" frei. Wald ist Entschleunigung pur durch die beruhigende Wirkung seines Grüns auf Auge und Psyche.