Terroirwandertag - Durch die berühmten Forster Weinlagen

Geführte Wanderung für Weinfreunde

Geschützt von den Höhen des Pfälzerwaldes im Westen und begrenzt vom Rhein im Osten liegt die Deutsche Weinstraße in einer der schönsten Landschaften Deutschlands. Das milde, fast südländische Klima, die fruchtbaren und geologisch sehr vielfältigen Böden, alles passt hier bestens zusammen, damit nicht nur der Wein gut gedeiht.

Entdecken Sie die Grundlagen des Terroirgedankens auf einer genussvollen Weinbergswanderung durch Deidesheimer und Forster Weinlagen. Vergleichen Sie dabei Bodenprofile und klimatische Bedingungen in den einzelnen Weinbergslagen, und vor allem: Erschmecken Sie im Rahmen einer vergleichenden Weinprobe im Weinberg die Vielfalt der unterschiedlichen Terroirs im Wein!

 

Treffpunkt: 9.00 Uhr am Weinprobierstand Forst, Im Stift

Anforderungen: Wanderung von 3 - 4 Std. auf Weinbergswegen und Pfaden

Leistungen:
- Weinprobe mit 4 Weinen aus den Forster Spitzenlagen Herrgottsacker, Hahnenböhl, Pechstein und Ungeheuer
- weinkundige Tourenführung mit Erläuterungen zur Geologie des Rheingrabens sowie zum Weinbau durch PAT-Wein- & Wanderführer und Kultur- & Weinbotschafter Rudolf Hoffmann

Teilnehmergebühr: 28,-- Euro

Termine: 31.03., 22.04., 19.05., 23.06., 21.07., 25.08., 22.09., 27.10., 16.11.2019

Buchung & Info: Pfalz Aktiv Tours, Im Schnepfenflug 20, Forst, Tel. 06326/9675763, www.pfalz-aktiv-tours.de

 

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Erfahren!