Suche

Deidesheimer Advent 2022 - eine Stadt im Weihnachtstraum

An den 4 Adventswochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag können Gäste und Einheimische in diesem Jahr wieder auf dem Deidesheimer Weihnachtsmarkt eine besinnliche, positive und friedliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest erleben. Weitere Infos finden Sie hier:

Aktuelles
Termine
Übernachtungen
Webcam

Barrierefreie Rundwege und Radwege in Deidesheim und Umgebung

 

Barrierefreie Rundwege in Deidesheim

Die Stadt Deidesheim plant bis Oktober 2022 ein barrierefreies Fußwegeleitsystem zu installieren. Es handelt sich um ein Förderprojekt des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) des Landes Rheinland-Pfalz.

Unter dem Motto "Ein Tag Urlaub in ... Deidesheim" - Wein Genuss! sind zwei Routen für einen barrierefreien Erlebnistag in der Stadt Deidesheim geplant.

Route 1 erschließt den historischen Stadtkern Deidesheims mit seinen touristischen Sehenswürdigkeiten und Angeboten. Route 2 erschließt die verschiedenen Freizeitangebote der Stadt Deidesheim.

Bei der Entwicklung der Streckenführung wurde der Schwerpunkt insbesondere auf die Bedürfnisse von Menschen mit Bewegungseinschränkungen und Einschränkungen des Sehvermögens gelegt. Zur Herstellung der Barrierefreiheit sind verschiedene bauliche Veränderungen einzelner Streckenabschnitte sowie Einrichtung eines kleinen Rastplatzes erforderlich.

Karte des barrierefreien Rundweges Route 1

Karte des barrierefreien Rundweges Route 2

 

Barrierefreie Radwege in der Urlaubsregion Deidesheim, im Landkreis Bad Dürkheim und der Stadt Neustadt

Im Landkreis Bad Dürkheim ist geplant bis Ende 2022 ein barrierefreies Radwegenetz von ca. 80 km Länge weitgehend auf bestehenden Radwegen den Vorgaben von "Reisen für alle" auszubauen. Diese Radwege sind gemäß der aktuell gültigen "Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz" (HBR) beschildert.

Die Beschilderung erfolgt im Frühjahr 2023 ebenso die Zertifizierung gemäß den Vorgaben von "Reisen für alle".

Das Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Der Landkreis Bad Dürkheim und die Stadt Neustadt sind gemeinsam Modellregion im Förderprogramm "Tourismus für alle". Im Rahmen dieses Projektes werden in der Urlaubsregion Deidesheim auf den ausgewiesenen Strecken die Wegequalität verbessert, die Bordsteine abgesenkt, Rastplätze erstellt u. v. m.

Karte der barrierefreien Radwege

 

Zurück