Deidesheim aktuell

Deidesheimer Weinkerwe 2017 - das romantische Fest der (Wein-) Genüsse

 

Weingüter laden in ihre sehens- und erlebenswerten Höfe ein

 

 

Offizielle Festzeiten:

Freitag (auf Samstag): 17.00 - 1.30 Uhr

Samstag (auf Sonntag): 16.00 - 1.30 Uhr

Sonntag (auf Montag): 11.00 - 0.30 Uhr

Montag (auf Dienstag): 17.00 - 0.30 Uhr

Dienstag (auf Mittwoch): 17.00 - 0.30 Uhr

 

 

Vom 18. bis 22. August findet die zweite Runde der Deidesheimer Weinkerwe statt. Der etwas kühle und regnerische Auftakt der Deidesheimer Weinkerwe trübte die Stimmung bei den zahlreichen Besuchern aus dem In- und Ausland nicht im Geringsten ein. Die Weinstraße entwickelte sich zu einer regelrechten Flaniermeile, da alle sieben Weingüter an der Weinstraße ihre Höfe geöffnet hatten und der Marktplatz ein pulsierendes Zentrum des bunten Treibens bildete.

In zahlreichen Ständen sowie in den Weingütern waren zeitweise kaum noch Plätze zu bekommen. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit das „Weinkabinett“ am Stadtplatz zu erkunden, durch die „Woigass“ zu ziehen oder genossen einfach das Ambiente in einem der Weingüter.

 

Von Freitag bis Montag wird auch in der zweiten Kerwehälfte auf dem Stadtplatz wieder das Weinkabinett mit zahlreichen Wein- und Genussständen geöffnet sein. Auf der Kleinkunstbühne wird jeden Abend ein Unterhaltungsprogramm geboten. Der Sonntag ist auf dem Stadtplatz tagsüber immer ein besonderer Tipp: ab 11 Uhr stimmt die Jugendkapelle Ruppertsberg auf einen langen Musiktag ein. Ab 14 Uhr spielt dann die Kolpingkapelle Deidesheim, bevor ab 18 Uhr die Bad Dürkheimer Band Four Seasons für Stimmung sorgt. In der „Woigass“ locken auch Montag und Dienstag wieder zahlreiche Stände mit typisch pfälzischer Gemütlichkeit – und zum Abschluss des Kerwegeschehens am Dienstag spielt am Geißbockbrunnen noch einmal Joachim Kaul von den „Anonymen Gidarrischde“ zusammen mit Roman Nagel!

 

Die Weinstraße wird von Freitag bis Montag zu den Festzeiten für den Verkehr gesperrt sein, und lädt zu einem gemütlichen Bummel ein. Die Weingüter entlang der Weinstraße bieten zahlreiche Live-Konzerte.

Den Festabschluss bildet traditionell der Abbau des Kerwebaumes am Dienstag um 19.30 Uhr am Marktplatz, und anschließend ab 20 Uhr der Heimatabend im Weingut von Winning. In dem eindrucksvollen Ambiente des Gutshofes werden u.a. die Kolpingkapelle Deidesheim und natürlich die Kerwebuwe mit der neuen Weinprinzessin Lena wieder für tolle Stimmung sorgen. Bürgermeister Manfred Dörr wird mit zahlreichen Gästen durch das Programm führen. Die Bewirtschaftung erfolgt durch die Kolpingfamilie Deidesheim.

 

Sicherlich lohnenswert ist während der Kerwetage ein Abstecher in die Deidesheimer Künstlerszene: So kann man z.B. beim „offenen Atelier“ der Goldschmiede Krack am Marktplatz oder bei der Ausstellung der Malerin rab paque am Stadtplatz den Künstlern über die Schulter schauen. Auch die Ateliers von Bettina C. Morio mit ihren Sandsteinskulpturen sind immer einen Besuch wert! In der Schlossstrasse erwartet am Sonntag um 13 Uhr modeinteressierte Besucher erstmals eine kleine Modenschau der Designerin Astrid Söll, die Ihre neue Kollektion bei der Trachten- und Modeboutique „Fräulein Grossartig“ präsentiert.

Auf die kleinen Kerwegäste warten wieder das historische Riesenrad die „Alte Liebe“ sowie verschiedene weitere Stände.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bietet sich auch am zweiten Wochenende wieder an, da das Kerwegeschehen direkt am Bahnhof beginnt, und eingesetzte Sonderzüge eine problemlose Heimreise ohne schlechtes Gewissen ermöglichen.

 

 

Weitere Infos:

Tourist Service GmbH Deidesheim

Bahnhofstr. 5, 67146 Deidesheim

Tel: 06326-96770

Fax: 06326-967718

www.deidesheim.de

touristinfo@deidesheim.de