Die historische Sektprobe

"Träume, Schäume und das liebe Geld"

Mit der Historie des Sektes und seiner Herstellung verbinden sich so wohlklingende Namen wie Dom Pérignon oder Veuve Clicquot. Doch auch die Französische Revolution oder der Wiener Kongress haben ihre Spuren in der Geschichte des Sektes hinterlassen. Persönlichkeiten wie Bismarck, Adenauer und Dr. Helmut Kohl haben ebenfalls Einfluss auf den Sekt genommen. Im Weingut Herbert Giessen Erben (Weinstr. 3) werden von Herrn Giessen bei einer 6teiligen Sektprobe die historischen Fäden zu einem kurzweiligen Parforceritt durch die Geschichte des Sektes verknüpft. Zu kosten sind sechs ausgezeichnete Sekte der bekanntesten Sekthersteller der Urlaubsregion.

Termine 2017:
Sa. 09.09., 23.09., 07.10., 21.10.

Beginn: 20.00 Uhr                                                                                                 
Teilnehmergebühr: 17,-- Euro

Anmeldung: Weingut Herbert Giessen Erben, Tel. 06326/391 oder Tourist-Information Deidesheim, Tel. 06326/96770

Dauer ca. 2,5 Std.