Interessante Wanderziele

entlang der Wanderwege

Michaelskapelle auf dem Kirchberg

Auf dem Kirchberg (2 km westlich vom Ortszentrum) steht die spätgotische Michaelskapelle. Erbaut wurde sie 1470 und nach langem Verfall 1952 wieder hergerichtet. Nicht weit entfernt sind die Heidenlöcher zu finden, die Reste einer "Fliehburg" darstellen.

 

Die Heidenlöcher bei Deidesheim

Etwa 2,5 km westlich von Deidesheim auf einem Vorberg der Mittelhaardt kann man die unter dem Namen "Heidenlöcher" bekannten Reste einer frühmittelalterlichen Fliehburg besichtigen, die im 9. oder 10. Jahrhundert zum Schutz vor kriegerischen Einfällen der Normannen oder Ungarn entstand. Die kulturhistorisch überaus interessante Anlage vermittelt ein anschauliches Bild vom Typus der Fliehburgen. Grabungen brachten Fundamente von zwei Toranlagen und 65 Steinhäusern zutage, die von einem ringförmigen Wall mit einer 450 m langen Trockenmauer umfasst wurden. Die Straße "Kaisergarten" entlang der Beschilderung Wallberg/Turnerehrenmal zum Parkplatz Sensental - von dort sind es noch 20 Gehminuten.