Forst

Madonna in der Weinlage Mariengarten
Hansel-Fingerhut-Fest
Ungeheuer aus der Weinlage Ungeheuer
Blick auf die Kirche von Forst

Große Lagen

Kirchenstück und Ungeheuer, Jesuitengarten und Musenhang, das sind Rieslinglagen von Weltruf. Sie gehören zu Forst, der mit rund 700 Einwohnern kleinsten Gemeinde der Urlaubsregion Deidesheim. Rund 200 Hektar groß ist die Weinbergsfläche. Basaltböden und verwitterter Sandstein – gemischt mit Kalk, Lehm und Ton – tragen dazu bei, dass der „König der deutschen Weißweine“ hier zu höchster Reife kommt. Kenner wissen, dass die Forster Rieslings-Weinberge an der Spitze der höchsten Bonitätsklassen in Deutschland stehen. Eleganz und Rasse der Forster Weine sind unvergleichlich.
Prächtig ist auch das Ortsbild des Dorfes mit den vielen alteingesessenen Weingütern entlang der mit Natursteinen gepflasterten Hauptstraße. Selbst der Kaiser der Franzosen soll einmal in den Räumen des heutigen Winzervereins übernachtet haben. Das Napoleonzimmer erinnert daran.

Urige Altstadt

Der Bummel durch Forst führt vorbei an ehrwürdigen und typischen Winzer- und Gutshäusern. Viele von ihnen sind gefühlvoll und stilgenau restauriert worden. Feigenbäume und Hausreben säumen den Weg. Hundert und mehr Jahre alte Anwesen mit schönen Torbögen und einladenden Höfen machen Forst zu einem beschaulichen Kleinod, zu einer der schönsten Gemeinden an der Deutschen Weinstraße.

Feiern und geniessen

Wer hier Einkehr halten will, findet in gemütlichen Restaurants und bildschönen Weinstuben vorwiegend gutbürgerliche Küche mit vielen Pfälzer Spezialitäten. Spaziergänge in den weltbekannten Weinlagen am Haardtrand machen Appetit auf mehr. Auch wer feiern will, kommt nicht zu kurz. Am dritten Sonntag vor Ostern – Lätare – wird beim Hanselfingerhut-Spiel zum Vergnügen von Jung und Alt der Winter ausgetrieben. Am ersten Wochenende im August kommen Jahr für Jahr viele tausend Besucher zur „Weinkerwe beim Ungeheuer“, um in Höfen und Kellern eines der idyllischsten Weinfeste der Pfalz zu feiern. Und wer die erlesenen Rieslinge fachkundig vorgestellt probieren will, der kommt bei der Präsentation der Besten im Frühjahr auf seine Kosten.

Internet: http://www.forst-pfalz.de


Forst-Video:
https://youtu.be/IFzIsEP3dAU


Panoramabilder u. a. von Forst:
http://info.aerowerk.de/aerowerk_Luftaufnahmen/KdGal/Deidesheim/PanotourDeidesheim.html