Museum für Weinkultur im historischen Rathaus

Museum für Weinkultur

Museum für Weinkultur

Im Mai 1986 wurde im historischen Rathaus der Stadt Deidesheim, das auch wegen seiner Freitreppe bekannt ist, das Museum für Weinkultur eröffnet.

Die Idee war, nicht ein übliches Weinbaumuseum zu schaffen, als reiner Aufbewahrungsort. Die Herausforderung lag darin, einmal zu dokumentieren, in welch vielfältiger Beziehung der Mensch zum Wein steht. Fast alle Bereiche des menschlichen Alltags, ob Religion, Kunst, Wissenschaft, Medizin, Wirtschaft oder Politik werden vom Wein in seiner ganzen Vielfalt beeinflusst. Die Themen sind weder zeitlich noch geographisch begrenzt, d. h. die Vergangenheit wird ebenso geschildert, wie die Gegenwart, die nähere Umgebung genauso wie die vielfältigen deutschen und europäischen Einflüsse sowie die Verbindung zu anderen Kontinenten.

Vor ca. drei Monaten wurde die Ausstellung "Portal Biosphärenreservat Pfälzerwald" eröffnet, die auf großes Interesse stößt. Diese Ausstellung bietet Einblicke in die Besonderheiten des Biosphärenreservates, dessen Grenze direkt am hist. Rathaus verläuft. Dies ist sicherlich Anlass genug in die verschiedensten Themenbereiche dieser von der UNESCO geschützten Naturlandschaft, wie z. B. die Tierwelt, verschiedene Wanderwege und Einkehrmöglichkeiten, Sonnenverlauf in den vier Jahreszeiten u. v. m., einzuführen.

Historisches Rathaus, Am Marktplatz, Tel. 06326/981561

Öffnungszeiten: (ab 19.04.2017)
Mi./Fr. 15.00 - 18.00 Uhr, Sa. 14.00 - 17.00 Uhr

Eintritt ist kostenlos.
Gruppenführungen durch das Museum auf Anfrage unter Tel. 06326/96770.