Touristische Kooperation der Regionen Pfalz und Roero

Europäische Regionen wachsen zusammen

Im Ratssaal des historischen Rathauses in Deidesheim wurde am 13. Mai 2009 die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet, die Deidesheim zur ersten cittaslow in Rheinland-Pfalz und zur achten in Deutschland ernennt. Im Rahmen dieses Ereignisses wurde auch die touristische Kooperation zwischen Deidesheim und Neustadt a. d. Weinstraße in der Pfalz und der Region Roero im Piemont, Italien besiegelt. Die Regionen Roero und Pfalz weisen starke Ähnlichkeiten auf: Die Landschaft ist hügelig, es gibt viele Schlösser und Burgen, Wald, Wein aber auch Obstbau und eine sehr gute Gastronomie, was die von kleinen Orten dominierte Landschaft stark prägt. Sie ergänzen sich in idealer Form was eine touristische Kooperation auf das Beste fördert. Die große Chance , die sich in einem zusammenwachsenden Europa durch die touristische Zusammenarbeit zweier mit solch außergewöhnlichen Vorzügen ausgestatteten Regionen ergibt, lässt an einen Erfolg ganz sicher glauben.

 

Das Roero liegt im Nord-Westen Italiens, südlich von Turin im hügeligen Voralpenland, es ist ein Teil der Region Piemont. Die Hauptstadt des Roero ist Cuneo; Canale ist der Sitz der Enoteca Regionale del Roero (die Enoteca ist gleichzeitig das regionale Tourismus-, Wein- und Kulturzentrum des Roero). Zur Trüffel- und Genussregion Roero gehören 23 Gemeinden mit ca. 50.000 Einwohnern. In Canale befindet sich die Enoteca del Roero und in Bra wurde die Slow-Food-Bewegung von Carlo Petrini (1986) gegründet. Die Partnerregionen Roero/Pfalz liegen nicht sehr weit voneinander entfernt, mit dem Flugzeug eine Stunde und mit dem Auto sechs bis sieben Stunden Fahrtstrecke.

 

Die kulturelle Identität der beiden noch unbekannten Regionen soll mit Wein und landestypischen Spezialitäten bei verschiedenen Festen und kulturellen Veranstaltungen wechselseitig in der Partnerregion präsentiert werden. Einmal die Neugier bei den Gästen geweckt, erhoffen sich die beiden Regionen, dass viele den Weg in die Pfalz und den Roero finden.

 

Zahlreiche Aktivitäten um den touristischen Austausch zu fördern sind geplant, um nur einige zu nennen: U. a. wird es auf den Weihnachtsmärkten in Neustadt und Deidesheim jeweils einen Stand mit Wein, landestypischen Spezialitäten und kunsthandwerklichen Produkten aus dem Roero geben. In der Ausgabe von 2010 des Magalogs "LebensArt" wird ein Artikel das Roero zum Thema haben. In Canale auf dem Fest "Ponte dei sapori" (Brücke des Geschmacks) am 30.08.2009 präsentieren sich Pfälzer Rieslinge aus Neustadt und Deidesheim. Auf der Internationalen Slow-Food-Käsemesse "CHEESE" in Bra, die nur alle zwei Jahre stattfindet, werden vom 18. – 21.09.2009 ebenfalls Pfälzer Weine aus Neustadt und Deidesheim präsentiert. Der bekannte Deidesheimer Sternekoch Stefan Neugebauer vom Hotel Deidesheim Hof wird im Frühjahr 2010 mit dem Preis "Omaggio agli orti" der Enoteca Roero ausgezeichnet, hierbei steht er in einer Reihe mit Alain Ducasse (2009) und Michel Bras (2008) beide Preisträger aus Frankreich.